Die Akteure

Die Solisten

Stefanie-PassbildStefanie Fesch studierte Gesang an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Daphne Evangelatos und schloss ihr Studium dort mit dem künstlerischen Diplom ab. Die Sopranistin verfügt über eine große Bandbreite innerhalb ihres Faches. Eigene musikalisch-literarische Konzertprogramme ergänzen ihr weit gefächertes Repertoire von Barock bis Moderne. Die Sängerin ist freischaffend in den Bereichen Konzert, Lied und Oratorium tätig.

 

IMG_9044 -12_FotorTobias Neumann studierte an der Hochschule für  für Musik und Theater München Opern- und Konzertgesang. Meisterkurse besuchte er bei Thomas Quasthoff, Wolfram Rieger und Peter Schreier. Sein Opern-debut hatte er 2001 als „Masetto“ in Mozarts „Don Giovanni“. Der junge Bariton war Stipendiat des „Münchner Musikvereins“. Seit 2003 ist er Mitglied der Bayerischen Staatsoper, neben dieser Tätigkeit widmet er sich in zahlreichen Konzerten im In- und Ausland dem Liedgesang und dem Opern- und Konzertrepertoire

 

Sang-Eunsang eun Shim Shim wurde in Dangjin/Südkorea geboren und studierte Gesang an de Kyung Hee University bei Yusik Choi und Sunghwa Lee. Weitere Studien folgten an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln bei Robert Schunk. 2004 schloss er sein Studium im Fach Operngesang ab. Von 2005 bis 2012 war er im Chor des Theaters Osnabrück engagiert. Seit der Spielzeit 2012/2013 ist er Mitglied im Chor der Bayerischen Staatsoper.

 

SusannePemmerlSusanne Pemmerl wurde in Bad Kötzting geboren und studierte Gesang  bei der bekannten Koloratursopranistin Ingeborg Hallstein. Nach ihrem ersten Festengagement am Pfalztheater Kaiserslautern ist sie nun freischaffend tätig. Sie gewann als jüngste Teilnehmerin einen Sonderpreis beim renommierten Alexander-Girardi-Wettbewerb, konzertierte mit den Heilbronner und Leipziger Symphonikern, und war Gastsolistin bei den Bad Hersfelder Festspielen.

 

Odilia Vandercruysse studierte bei Prof. Dorothea Wirtz an der Musikhochschule Freiburg i. Br. Und schloss ihr Studium mit Auszeichnung ab.   Ab 2008 war sie festes Ensemblemitglied am Theater in Gießen und war dort u.a. in den Titelpartien Emma und Eginhard / Telemann und Die großmütige Tomyris /Kaiser zu hören. Auf der 2007 erschienenen Beethoven-Gesamtaufnahme wurden mit ihr schottische, walisische und irische Lieder eingespielt. Seit Beginn 2015 singt sie im Opernchor an der bayerischen Staatsoper.

 

Das Große Blasorchester des Musikvereins Binswangen e.V. unter der Leitung von Christoph Günzel

ein gemischter Projekt-Chor des Gesangvereins Binswangen unter der der Leitung von Anton Kapfer

das Kinderballett unter der Leitung von Erika Heindel

Kommentare sind geschlossen.